CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 2016

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
beatle
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.09.2004 - 19:41
Wohnort: Stuttgart
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 4
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon beatle » 29.02.2016 - 20:31

Lord hat geschrieben:Cooler Bericht, ich war 2013 dort! Hat sich im Grunde nichts verändert. Außer dass jetzt Schweden den Heli stellen, früher warens Neuseeländer und dass sie in der zweiten Sektion neue Kabinen haben! :D Wir hatten damals noch die Skier aus den Kabinen oben rausschauen lassen :lol:

Danke :mrgreen:
Jupp, so ist das noch in der unteren Sektion, hier schauen die Skier noch oben raus. Leider können die Kashmiris ihre neuen Gondeln ja nicht vernünftig bedienen (siehe Bericht :biggrin: aber das ist dort ja wie mit allem!)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beatle
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.09.2004 - 19:41
Wohnort: Stuttgart
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 4
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon beatle » 29.02.2016 - 20:38

starli hat geschrieben:Wusste gar nicht, dass da noch eine alte DSB rumgammelt.
Wusste gar nicht, dass die Kabinen oben ausgetauscht wurden und eine 4SB parallel aufgestellt wurde. Beides würde den Besuch für mich nun schon stark trüben.

Außerdem, eine ganze Woche im gleichen Skigebiet, wäre mir auch zu wenig abwechslungsreich.

Aber Danke für den Bericht, dann kann ich mir den Besuch ja jetzt sparen ;)


Die alte DSB verrottet da schön vor sich hin. Die 4SB parallel zur Gondel bis ca. zur Hälfte brauchts jedoch nicht. Bei Neuschnee sind beide Anlagen außer Betrieb und bei guten Verhältnissen muss man immer ganz rauf. Übrigens, falls du "verratzte" Ecken suchst, man findet sie: Gondelein- und ausstieg und auch der Betrieb bei ordentlichem Seitenwind lässt ein ungutes Gefühl aufkommen. Zudem steht die Gondel ständig - aber das ist man bei den Dingern ja gewohnt. Selbst die Poma in Kicking-Horse stand ständig!

Dachten wir uns übrigens auch, dass es langweilig werden könnte 7 Skitage an einem Ort. Aber hier stand eben nicht nur Skifahren auf dem Programm sondern auch Sightseeing und Kultur. Außerdem hats der Heli deutlich interessanter gemacht :biggrin: und wenn man Touren geht verfliegt die Zeit auch recht zügig.

Übrigens, unser Kashmiri-Guide und jetzt sehr guter Bekannter meinte, dass es in Kashmir diverse kleinere Skigebiete gibt, allerdings fehlt hier die Erlaubnis der Regierung in diesen Gebieten Ski zu fahren. Das wäre ja was für dich vielleicht :surprised:

Benutzeravatar
kai123
Großer Müggelberg (115m)
 
Beiträge: 144
Registriert: 05.04.2006 - 13:43
Wohnort: München

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon kai123 » 29.02.2016 - 22:46

Danke für den Bericht. Ein indischer Bekannter hat mich vor Jahren zum Skifahren nach Indien eingeladen. Ich werde ihn mal auf die Hotelsitution ansprechen. ;)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15557
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 37
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon starli » 01.03.2016 - 12:33

danimaniac hat geschrieben:Aber der Road-Trip würde schon reizen, oder? Kann man doch super mit dem Iran verbinden. Interessanteste Grenzübergänge dazwischen. Der "lustige" Tunnel am Hindukusch würde auch noch zur Route passen. Viel Skifahren ist dann natürlich nicht...
Ich glaub, wenn man bis nach Indien fahren will, braucht man dann doch eher einen richtigen Geländewagen. Und ein paar Wochen mehr Zeit. Und Trinc würde so ein Roadtrip sicherlich mehr reizen als mich ;) Insbesondere Indien hab ich so überhaupt keine Lust, dort Autofahren zu müssen. Der ganze Stress mit dem Verkehr dort und diese krassen Berg-Straßen ...

beatle hat geschrieben:Übrigens, unser Kashmiri-Guide und jetzt sehr guter Bekannter meinte, dass es in Kashmir diverse kleinere Skigebiete gibt, allerdings fehlt hier die Erlaubnis der Regierung in diesen Gebieten Ski zu fahren. Das wäre ja was für dich vielleicht :surprised:
Hört sich zumindest nach Abwechslung an. Aber was genau meinst du mit "hier fehlt die Erlaubnis" - für alle (d.h. Skigebiete geschlossen), nur für Ausländer (generell, weil Sicherheit) oder nur für euch (mangels Visa-Eintrag bzw. weil ihr euch die Genehmigung nicht besorgt hattet)?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beatle
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.09.2004 - 19:41
Wohnort: Stuttgart
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 4
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon beatle » 01.03.2016 - 19:40

Die Skigebiete sind geöffnet laut unserem Guide.
Als Ausländer gibts dort leider keine Möglichkeit Ski zu fahren, d. h. nur Kashmiris (und Inder (?) wenn überhaupt dürfen dort fahren). Restriktionen durch das Militär.

Visa für Indien hatten wir ja und für Kashmir muss man sich nochmals extra kostenlos am Flughafen registrieren. Im Hotel dann nochmals und bei der Abreise noch mal. :nein:

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
 
Beiträge: 2112
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Wohnort: lato meridionale degli Alpi
Skitage 15/16: 0
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: CURRYPOWDER GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA 05.02.-14.02.2016

Beitragvon thun » 01.03.2016 - 20:50

beatle hat geschrieben:In Srinagar war nichts von Hochwasser zu sehen, allerdings war es auch schon mindestens 7 Tage zuvor komplett trocken (...)

Du hast mich glaube ich ein wenig falsch verstanden. Ich meinte Schäden vom Herbst 2014, als die ganze Region wortwörtlich abgesoffen ist. Zerstörte Häuser, etc.

Visa für Indien hatten wir ja und für Kashmir muss man sich nochmals extra kostenlos am Flughafen registrieren. Im Hotel dann nochmals und bei der Abreise noch mal. :nein:

Darin sind die Inder wirklich ganz groß! :D In Delhi habe ich allein zwischen Gate und Flugzeugtür fünfmal Pass und/oder Boarding Pass vorzeigen müssen - Flughafenangestellten, Polizei, Militär, Stewardess, Zoll,... 8O

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15557
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 37
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon starli » 02.03.2016 - 12:31

beatle hat geschrieben:Die Skigebiete sind geöffnet laut unserem Guide.
Als Ausländer gibts dort leider keine Möglichkeit Ski zu fahren, d. h. nur Kashmiris (und Inder (?) wenn überhaupt dürfen dort fahren). Restriktionen durch das Militär.
Liegen die anderen Gebiete dann noch näher an den Krisenherden oder gibt's einfach nur für Gulmarg eine Ausnahme, weil man das international bekannter machen will?

Leider ist das Problem mit den politischen Verhältnissen ja in einigen Ländern so. Wäre Asien so unproblematisch zu bereisen wie Europa, was würd ich da alles besuchen ... :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beatle
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.09.2004 - 19:41
Wohnort: Stuttgart
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 4
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA 05.02.-14.02.2016

Beitragvon beatle » 03.03.2016 - 20:45

thun hat geschrieben:
beatle hat geschrieben:In Srinagar war nichts von Hochwasser zu sehen, allerdings war es auch schon mindestens 7 Tage zuvor komplett trocken (...)

Du hast mich glaube ich ein wenig falsch verstanden. Ich meinte Schäden vom Herbst 2014, als die ganze Region wortwörtlich abgesoffen ist. Zerstörte Häuser, etc.

Visa für Indien hatten wir ja und für Kashmir muss man sich nochmals extra kostenlos am Flughafen registrieren. Im Hotel dann nochmals und bei der Abreise noch mal. :nein:

Darin sind die Inder wirklich ganz groß! :D In Delhi habe ich allein zwischen Gate und Flugzeugtür fünfmal Pass und/oder Boarding Pass vorzeigen müssen - Flughafenangestellten, Polizei, Militär, Stewardess, Zoll,... 8O


Keine zerstörten Häuser mehr zu sehen, zumindest sahen wir keine. Scheint alles soweit repariert zu sein 8)

Benutzeravatar
beatle
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.09.2004 - 19:41
Wohnort: Stuttgart
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 4
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon beatle » 03.03.2016 - 20:48

starli hat geschrieben:
beatle hat geschrieben:Die Skigebiete sind geöffnet laut unserem Guide.
Als Ausländer gibts dort leider keine Möglichkeit Ski zu fahren, d. h. nur Kashmiris (und Inder (?) wenn überhaupt dürfen dort fahren). Restriktionen durch das Militär.
Liegen die anderen Gebiete dann noch näher an den Krisenherden oder gibt's einfach nur für Gulmarg eine Ausnahme, weil man das international bekannter machen will?

Leider ist das Problem mit den politischen Verhältnissen ja in einigen Ländern so. Wäre Asien so unproblematisch zu bereisen wie Europa, was würd ich da alles besuchen ... :)


Krisenherde gibts im Winter keine aufflammenden, zumindest sahen wir ja keine.
Gulmarg scheint eine Konzession bekommen zu haben, die anderen nicht. Hier möchte man den Tourismus bewusst hinlenken und dieses Skigebiet weltweit auch bewerben. Auch die Inder reisen dort zahlreich hin. Scheinbar war es aber auch dort extrem schwierig das durchzusetzen. Somit werden die anderen einfach nicht genehmigt. Vielleicht möchte man Touristen aus sicherheitsgründen auch bewusst raus halten oder man möchte nicht im ganzen Land Touristen. Über die Gründe kann man nur spekulieren.

Ein Gesamtkonzept für den Tourismus scheint es nicht zugeben, zumindest kein annähernd vergleichbares wie in Deutschland.

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
 
Beiträge: 3326
Registriert: 21.10.2003 - 16:01
Wohnort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Skitage 15/16: 0
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon Xtream » 10.03.2016 - 16:50

auch von mir ein :dankeschoen: fuer diesen bericht! ist ja schon abgefahren trashig, aber die bilder anzusehen macht bei allem elend auch neugirig.... sind halt tolle momentaufnahmen! 24h am tag dort zu leben ist halt doch was anderes besonders wenn man aus mitteleuropa kommt! der bericht ist auf jedenfall einzigartig.... :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Jungfrau (4161m)
 
Beiträge: 4359
Registriert: 29.09.2008 - 19:30
Skitage 15/16: 93
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon Arlbergfan » 14.03.2016 - 22:05

F***!

Habe den Bericht bereits 3 willigen Leuten weitergeleitet. Das Ding ist ziemlich sicher, ich muss dorthin. Nur die bissigen Hunde machen mir aweng Angst. Aber dafür muss einfach einer mit, den man eh lost werden will... :twisted:

Geiler Scheiß! Danke für den Bericht!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

danimaniac
Vogelsberg (520m)
 
Beiträge: 709
Registriert: 14.10.2015 - 14:35
Skitage 15/16: 12
Skitage 16/17: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon danimaniac » 15.03.2016 - 06:44

Arlbergfan hat geschrieben:F***!

Habe den Bericht bereits 3 willigen Leuten weitergeleitet. Das Ding ist ziemlich sicher, ich muss dorthin. Nur die bissigen Hunde machen mir aweng Angst. Aber dafür muss einfach einer mit, den man eh lost werden will... :twisted:

Geiler Scheiß! Danke für den Bericht!

"Den langsamsten..."
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
beatle
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.09.2004 - 19:41
Wohnort: Stuttgart
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 4
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon beatle » 16.03.2016 - 16:11

Yes, lohnt sich auf jeden Fall das mal zu sehen. Bevor ihr fahrt, meldet euch - ich kann euch noch paar Infos geben bzw. möglicherweise Kontakte herstellen.

Übrigens, in Gulmarg gabs in den letzten Tagen über 100cm Neuschnee. Der Winter war dort auch erst sehr schlecht und der Januar und Februar schneeärmer als normal. Ähnlich wie hier - und sehr interessant, das war über die El Nino Vorhersage tatsächlich auch vorhergesagt auf der Weltkarte.

Jetzt gabs wieder satt Neuschnee- wahrscheinlich wieder alles zu dort und der Heli ist bereits vor ein paar Tagen nach Delhi zurück geflogen worden (Leasing war zu Ende) - also ging mal wieder nix dort :mrgreen: :biggrin:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
 
Beiträge: 1253
Registriert: 08.07.2010 - 23:05
Wohnort: Ulm
Skitage 15/16: 34
Skitage 16/17: 13
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon DiggaTwigga » 16.03.2016 - 23:38

Starker Bericht und tolle Aktion! Vielen Dank für die interessanten Eindrücke :-) Vor allem den Blick zum Nanga Parbat finde ich beeindruckend! Wenn ich mir die Autofahrerei auf deinen Bilder so anschaue muss man froh sein, dass du wieder zurück bist :D

Ich war jetzt erst in Whistler, dort gab es so gut wie jede Nacht massiv Neuschnee als ich dort war. Habe an 9 Skitagen nur 1,5 Sonnentage gehabt. Ich hoffe ich komme bald zum Bericht schreiben.
14/15: 1 x Grasgehren, 1 x Kaunertaler, 2 x Sölden, 2 x Gurgl, 2 x Pitztaler,1 x Wiesensteig, 2 x Fellhorn, 1 x Wurmberg, 1 x Laichingen, 1 x Norwegen/Voss, 6 x Les Deux Alpes, 1 x Silvretta Montafon, 1 x Galdhøpiggen
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 1 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

bayer
Großer Müggelberg (115m)
 
Beiträge: 322
Registriert: 21.08.2006 - 11:38
Wohnort: weiden 430m üN

Re: CURRYPOWDER-HELISKIING GULMARG #KASHMIR #HIMALAYA FEB 20

Beitragvon bayer » 01.04.2016 - 06:43

wow! Danke für den tollen Bericht!!!

Vorherige

Zurück zu restliche Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast