UK: Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

remaining Europe, résiduaire Europe,

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15699
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

UK: Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

Beitragvon starli » 24.09.2016 - 18:54

(Fortsetzung von: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?p=5087637#p5087637)

Do, 18.8.2016 - Tag 8 Teil 2: Midlothian Sommerski / Mattenski

Im Gegensatz zu den vorherigen Urlauben hatte ich heuer ja von vornherein vor, nicht so viel Skifahren gehen zu wollen, nur wenn etwas sinnvoll auf dem Weg liegen würde. Außer natürlich Midlothian, das wollte ich wieder fix besuchen, wie schon in jedem meiner 3 vorherigen UK-Sommerurlaube, da es momentan einfach das größte und interessanteste Mattenskigebiet in UK ist - und außerdem ja auch noch Meerpano hat.

Um kurz nach 19 Uhr (Staubedingt) war ich in Midlothian und hab mir eine 2-Stunden-Karte (nach wie vor zum Kleben, wie teilweise in IT/FR, ca. 20,- €) gekauft, da sie bis 21 uhr offen hatten und somit der Sonnenuntergang in diese Zeit reinfällt. An welchen Tagen und Uhrzeiten die DSB momentan offen wäre, konnte man dem Intneret nicht entnehmen ("Siehe Aushang an der Kasse"), so dass mir die Variante mit Sonnenuntergang recht sympathisch schien.

Die Verhältnisse wurden von Fahrt zu Fahrt besser, was vielleicht auch an den Skiern gelegen haben könnte, vielleicht auch an der Gewöhnung, aber vmtl. auch an der steigenden Luftfeuchtigkeit jetzt am Abend. Bewässert wurde glaub ich nicht, zumindest wurde ich nicht nass. Beste Abfahrt - wie vor 2 Jahren - die (damals neue) linke Abfahrt. Ging richtig gut, zig mal besser/schöner als in einer Skihalle, erst recht, wenn man Länge, Höhenmeter und Panorama mit einbezieht. Außerdem - allgemein gesagt - kann eine gute Mattenskipiste unter optimalen Umständen qualitativ fast bis zu "Butterfirn" reichen (wie übrigens auch eine Schneematsch-Schicht auf Gletschereis im Sommer), was bekanntlich meine liebste Schneeart ist und in Skihallen nicht zu finden ist. SL + DSB sind ca. 300-350m lang und machen ca. 100 hm.

Einige wenige Leute waren da, allerdings fast nur in den unteren, leichteren Bereichen. Einmal hätte ich fast einen Zusammenstoß mit einem Hasen gehabt, der plötzlich die Piste querte. Überhaupt gibt es heuer wieder mehr Hasen; vor 2 Jahren hatte ich ja festgestellt, dass es eher wenig gab auf meiner Reise, heuer waren wieder mehr auf den Straßen - lebendig wie tot. Oder es gibt da regionalen Unterschiede?!

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Blau: Strecke 18.8.
Q) Midlothian

Bild
^ Abendessen im KFC - große Portion für 5,99 GBP (ca. 6,90 €)

Bild
^ Auch in UK gibt's Baustellen und Staus.

Bild
^ GPS-Track 18.8.2016.

Bild
^ Altes Foto (auf dem Weg zum WC). Die Umfahrung ganz rechts gibt's nicht mehr. Die Abfahrten links waren evtl. nur im Winter, wobei die ganz linke nun out-of-bounds ist, die daneben ist zumindest im oberen Bereich ja vor wenigen Jahren neu vermattet worden.

Bild
^ Nord-Pano von der Bergstation des SL

Bild
^ Skigebeite mit Meerblick sind doch immer wieder nett. Edinburgh davor.

Bild
^ Skigebiets- und Meerblick

Bild
^ IR-Pano zum Meer

Bild
^ IR-Pano zu Edinburgh + Meer

Bild
^ IR-Pano zum Meer

Bild
^ IR-Zoom zu Edinburgh + Meer

Bild
^ Linke Abfahrt, ging wie auch letztes Mal am besten

Bild
^ IR-Pano

Bild
^ Sonnenuntergangspano an der linken Abfahrt

Bild
^ Hat wohl im Winter auch Schnee hier, denn das Schild zeigt die Grenzen des Skigebiets.

Bild
^ DSB, Abfahrten und Meerblick

Bild
^ Sonnenuntergang an der rechten, steilen Abfahrt

Bild
^ DSB, Abfahrten und Meerblick

Bild
^ Linke Abfahrt, dunkel wird's

Bild
^ Der Vollmond ist auch da

Bild
^ Letzte Fahrt. In ein paar Tagen wird man abends die Beleuchtung einschalten müssen (oder früher schließen).

Bild
^ Die steile rechte Abfahrt von unten

Hab heute auch etliches gefilmt, klärt vielleicht die eine oder andere Frage "wie sich das anfühlt":

Direktlink


... und dann war da noch das Thema Ski. Vor meinem Urlaub musste ich an denen nämlich erst mal ein bisschen 'was ausbessern:

Bild
^ Meine Mattenski, die letztes oder vorletztes Mal bei den blöden Permasnow-Matten ja ziemlich gerailt wurden, was nicht wirklich angenehm zu fahren ist (weil es das Kurvenfahren erschwert)

Bild
^ Hab's erst mal mit Lötzinn probiert. Würde an der Kante wirklich gut halten, wenn es denn mal hält - was leider nur selten der Fall ist, meist bleibt es am Lötkolben statt an der Kante.

Bild
^ Also im Internet schlau gemacht und gelesen, dass man solche Rails an der Kante mit 2-Komponenten-Kleber zu stopfen probieren soll. Offiziell aber nicht so, wie ich es dann gemacht hatte :) Mein Motto: Viel hilft viel, so hab ich alles bis oben mit Kleber vollgestopft.

Bild
^ Glatt gezogen und andere Löcher mit normalen Skiausbesserungsmaterial gefüllt. Und festgestellt, dass der Bereich vom Kleber leider nicht wirklich rutschig, sondern eher stockend ist. Hab's bissl mit schleifen probiert, war dann aber auch nicht spürbar besser bzw. zu arbeitsintensiv. So befürchtete ich, dass die Ski beim Kanteneinsatz stocken könnten - war aber nicht der Fall, zumindest nicht auf den Matten. Evtl. bei Schnee anders?!

Bild
^ Dick eingewachst und nicht abgezogen. Polieren geht auf Matten von alleine ;)

Und der Status danach:

Bild
^ Gut, ich war ja keine 2 Stunden Mattenskifahren heuer, aber - schaut noch gut aus.

Bild
^ Das Lötzinn hat gehalten. Die kleineren Ausbesserungen mit dem normalen Skibelags-Ausbesserungssticks sind glaub ich großteils wieder raus, wie nicht anders zu erwarten.

Bild
^ Aber der Kleber an den Kanten hat gehalten. Endlich mal wirklich etwas, womit man solche Löcher an den Kanten stopfen kann. Wie sich der Kleber auf Schnee anfühlt, weiß ich aber noch nicht.

--

Nach dem Skifahren ging's noch an einer Supermarkt-Tankstelle tanken und zu einem Burger King auf eine warme Waffel mit Schokosauce und Eis, war durchaus lecker, auch wenn man im Falle vom Burger King davon ausgehen muss, dass die Waffel tiefgefroren war und in der Mikrowelle aufgewärmt wurde.

Bild

.. und über eine der Straßen richtung Süden, die ich noch nicht gefahren bin. Was in der Dunkelheit aber ja eigentlich mal wieder egal wäre, daher versucht, bald einen passenden Übernachtungsplatz zu finden.

Bild
^ Schluss mit lustig - Ende mit Mondschein, es geht unter die dunkle Wolkendecke, die nächsten Tage werden regnerisch.

(Fortsetzung folgt, dann wieder im Haupt-Topic: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=58&t=55910)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Eiger (3970m)
 
Beiträge: 4154
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Wohnort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Skitage 15/16: 50
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: UK: Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

Beitragvon christopher91 » 25.09.2016 - 12:11

Cooler Bericht danke
Saison 16/17 Bisherige Skitage: 3x Stubaier Gletscher,2x Sölden, 2x Pitztal, 1x Kaunertal

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15699
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: UK: Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

Beitragvon starli » 26.09.2016 - 11:32

Ich hätte ja mit mehr Entrüstung über meine Ski-Präparierung gerechnet ;-)

christopher91
Eiger (3970m)
 
Beiträge: 4154
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Wohnort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Skitage 15/16: 50
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: UK: Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

Beitragvon christopher91 » 26.09.2016 - 15:10

Not macht erfinderisch :D
Saison 16/17 Bisherige Skitage: 3x Stubaier Gletscher,2x Sölden, 2x Pitztal, 1x Kaunertal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

lachs
Großer Müggelberg (115m)
 
Beiträge: 184
Registriert: 02.12.2009 - 10:13
Skitage 15/16: 0
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: UK: Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

Beitragvon lachs » 14.10.2016 - 14:10

Der Bericht - super!


Zurück zu restliches Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast