Präbichl 15. 2. 2017

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
chr
Wurmberg (971m)
 
Beiträge: 1086
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Wohnort: Wien
Skitage 15/16: 31
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein

Präbichl 15. 2. 2017

Beitragvon chr » 16.02.2017 - 21:38

Bild
Dank eines Urlaubstages hatte ich die Möglichkeit, einmal an einem Werktag Schifahren zu gehen. Als Ziel wählte ich den Präbichl. Das Schigebiet hatte ich schon öfter besucht, jedoch immer dann, wenn der Weidtallift nicht in Betrieb war. Diesen Lift sollte ich nun endlich kennen lernen.

Wetter:
Bei Temperaturen von -2°C morgens am Parkplatz bis +6°C mittags am Polster war es wolkenlos und windstill. Nur bei der Bergstation des Polster-Quattro war ein leichter Wind am Vormittag spürbar.

Lift- und Pistenstatus:
Mit Ausnahme der Weidtalabfahrt und des oberen Abschnitts der Route Polsterrinne waren alle Lifte, Pisten und Routen geöffnet. (Der ESL auf den Polster ist ja mittlerweile LSAP)
Wartezeiten gab es an der Grübl-KSB bis zu drei Minuten, an den anderen Liften max. 3 FBM.

Pistenzustand: Bei der sonnigen Polster-KSB wurden die steileren Südosthänge bereits in der früh weich und es kann zu Hügelbildung, die Südwest-Hänge folgten am Nachmittag.
Bei der Grübl-KSB war es vormittags griffig. Die zahlreichen Schifahrer machten die Hänge dort hart bis eisig.
Beim Weidtal-Schlepplift blieb wegen der extrem geringen Auslastung die Piste den ganzen Tag griffig.

Meine erste Bergfahrt mache ich auf der 4KSB auf den Polster. Blick auf die Piste bei der Unterführung durch die Präbichl-Bundesstraße.
Bild

Der Lift überquert die Bundesstraße.
Bild

Blick aus dem Lift auf die Grübl-Seite. Die Pisten sehen vielversprechend aus.
Bild

Doch auch die Panoramaabfahrt vom Polster sieht kurz vor der Bergstation sehr einladend aus.
Bild

Ehe ich mehrere Wiederholungen am Polster mache, wird noch schnell der Grübl getestet.
Bergfahrt mit der 4KSB kurz vor der Bergstation.
Bild

Auf der frischen Fis-Piste geht es talwärts.
Bild
Bild

Zurück am Polster. Ich blicke bei der Bergstation der 4KSB zum LSAP-ESL. Sogar die FBM sind noch montiert.
Bild

Selber Standort. Blick zur Bergstation der 4KSB…
Bild

…und zum Erzberg.
Bild

Diesmal geht es über die Seitensprung-Piste ins Tal.
Bild

Auch die Route Polsterdreieck, von der nach der Stilllegung des ESL nur noch ein kleiner Rest übrig ist, wird befahren.
Bild

Während in der ersten Betriebsstunde im Schigebiet sehr wenig los war, änderte sich nach 10:00 Uhr die Situation. Bei der Grübl-KSB bildet sich die erste kleine Menschentraube.
Bild

Daher wechsle ich über die Mühlenwaldabfahrt…
Bild

…zur Talstation des Weidtallifts.
Bild

Bergfahrt mit dem Weidtallift. Blick auf die Laugensackabfahrt.
Bild

Die Bergfahrt geht weiter.
Bild

Die Umlenkscheibe bei der Bergstation hat man überdacht.
Bild

Keine Piste bin ich an diesem Tag so oft gefahren, wie die Laugensackabfahrt.
Bild

Bis auf ganz wenig andere Schifahrer gehörte mir der Lift fast alleine.
Blick von der Bergstation des Weidtalliftes auf die Trasse der 4KSB Polster.
Bild

Seitenwechsel: Von der Polster-Seite sieht der Weidtal-Bereich so aus…
Bild

…und der Grübl-Bereich so.
Bild

Die Fahrzeug-Verteilung auf den Parkplätzen spiegelt die Schifahrerverteilung.
Hier der Hauptparkplatz bei den Talstationen der beiden 4KSBs…
Bild

...da der Parkplatz beim Weidtallift.
Bild

Am Nachmittag bin ich dann noch die offenen Routen gefahren. Den Zellerhang sieht man bereits aus der 4KSB.
Bild
Bild

Auf der Route Zellerhang.
Bild

Die Route Polsterrinne ist nur im unteren Teil geöffnet, und ist nur jener Abschnitt, der zu Zeiten des Polster-Schlepplifts die präparierte Piste Polsterwiese war. Bevor man auf einem Schiweg dort ankommt, kreuzt man den alten ESL.
Bild

Auf der Polsterwiese.
Bild

Selber Standort, Blick bergwärts. Was steht denn da noch herum?
Bild

Da stehen ja noch die Stützen des alten Polster-Schlepplifts.
Bild

Was ich Euch noch vorenthalten habe:
Einmal bin ich auch den sehr flachen Arenalift gefahren,…
Bild

…das Übungsgelände habe ich aber nur fotografisch festgehalten.
Bild

Leider ist mit Ausnahme des oberen Teils der Polster-KSB ein großer Teil des Schigebiets ab 14:00 Uhr im Schatten. Bergfahrt am Nachmittag mit der Grübl-KSB über dem Schneiteich.
Bild

Der Schitag geht zu Ende. Es ist kurz vor 16:00 Uhr. Während es am Polster so aussieht,…
Bild

…erklärt dieses Bild, das nur wenige Minuten davor aufgenommen wurde, warum die Laugensackabfahrt an diesem Tag meine Lieblingspiste war.
Bild

Das Kennen-Lernen des Weidtalliftes war ein voller Erfolg. Man kann also von Liebe auf den ersten Blick sprechen. Nun verstehe ich, warum der Schlepplift bei den Betreibern bezüglich Inbetriebnahme letzte Priorität hat. Er wird kaum angenommen. Für mich hat das den Vorteil den ganzen Tag auf einer frischen griffigen Piste fahren zu können.

Fazit: Gelungener Schitag.
SAISON 16/17: 7xDolomiti Superski, 1xPlanai, 1xLachtal, 1xPräbichl, 2xNiederalpl, 1xStuhleck, 1xSteinhaus am Semmering, 1xSankt Corona, 1xMönichkirchen, 2xUnterberg, 1x Kaumberg, 3xJauerling, 1xKönigsberg, 1xSteinplatte

SAISON 15/16: 14xDolomiti Superski, 1xGemeindealpe, 1xAnnaberg, 1xJauerling, 2xKreischberg, 1xLachtal, 1xGaal, 1xVeitsch, 3xStuhleck, 2xHirschenkogel, 2xMönichkirchen, 1xSankt Corona Simaslift, 1xStrallegg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Cruzader
Fichtelberg (1214,6m)
 
Beiträge: 1241
Registriert: 06.09.2007 - 18:56
Wohnort: Leobersdorf
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 25
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Präbichl 15. 2. 2017

Beitragvon Cruzader » 17.02.2017 - 17:28

Wenn Sie mal die Weidtal-Abfahrt öffnen würden, würde der Schlepplift sicher auch etwas besser angenommen werden.
Wirklich schade um das Geld, was sie auf der Weidtal-Abfahrt in die Beschneiung gesteckt haben.... :rolleyes:
Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 5xAnnaberg 4xGemeindealpe 2xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Saison 14/15: 1x Mönichkirchen 1x Modriach Hoislifte 1x St. Oswald 1x Sportgastein 1x Schlossalm/Stubnerkogel 4x Puchberg am Schneeberg 2x Aflenz Bürgeralm 2x Gemeindealpe 2x Annaberg 1x Präbichl 1x Königsberg 1x St.Corona 2x Simas Lift(e?) 4x Semmering (2x Rodeln) 1x Stuhleck 1x Hauser Kaibling + Planai 4x Weißsee Gletscherwelt 1xDachstein-Gletscher

Benutzeravatar
stavro_
Brocken (1142m)
 
Beiträge: 1155
Registriert: 06.10.2005 - 15:48
Wohnort: Wien

Re: Präbichl 15. 2. 2017

Beitragvon stavro_ » 17.02.2017 - 18:44

schöner bericht. das mit dem weidtallift scheint so ein henne und ein problem zu sein. selten offen, daher kennen die leute den bereich kaum und fahren auch nicht rüber. geringe nachfrage daher selten offen. schade, ich mag den und seine pisten auch ganz gerne.

Gesendet von meinem SGP611 mit Tapatalk
AUFITRETLN, ABIWEDLN UND A BISSAL BRADLN


Zurück zu Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: David93, miwa79 und 16 Gäste