Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Hier könnt Ihr Beiträge verfassen, die nicht so recht in die anderen Foren passen, aber nicht wirklich Off-Topic sind.

Moderatoren: Downhill, maartenv84

Forumsregeln Bitte beachte unsere Forum Netiquette

Wie viele Skitage hattest Du 2015/2016?

Umfrage endete am 01.10.2016 - 19:55

0
1
1%
0-5
8
9%
6-10
15
16%
11-15
14
15%
16-20
7
8%
21-25
13
14%
26-30
5
5%
31-35
5
5%
36-40
5
5%
41-45
7
8%
46-50
3
3%
51-55
3
3%
56-60
1
1%
mehr als 60
6
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 93

Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
 
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016 - 20:35
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon Tobi-DE » 06.06.2016 - 22:18

Mehrfach ins selbe Gebiet zu fahren bietet vor allem für Familien einen gewissen Reiz, wenn die Kinder noch kleiner oder Anfänger sind: Nach einigen Tagen im selben Gebiet kennen sich alle aus, sie wissen, wo sie vorsichtiger sein müssen, wie man von einer Piste zur nächsten kommt, wo man sich wieder findet, wenn einer verloren geht und wo man ordentlich die Grundbedürfnisse befriedigen kann... Das gibt Sicherheit, nicht nur für die jungen Familienmitglieder, auch für die Papis, die in der Regel alle wieder einsammeln müssen... 8)
16/17 [23+1]: Hintertux 3x - Kaunertal 3x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Zell am Ziller 1x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15711
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon starli » 07.06.2016 - 11:42

^ ok, das Argument lass ich in dem Fall gelten. Aber ab einem gewissen Alter wollen die Kinder dann Neues entdecken - während die Eltern älter und träger und wechselfauler werden ;)

Aber manche Gebiete sind halt so schön, dass es einen in diese immer wieder und wieder hinzieht. Ich habe einige Stammskigebiete, in die ich fast jedes bis jedes zweite Jahr gehe, da diese einfach toll sind und auch vom Preisleistungsverhältnis stimmen.
Geht mir ja nicht anders. Bei Vielfahrer hat man logischerweise einen Teil Stammgebiete. Aber es gibt halt auch ein nicht zu geringes Klientel - egal ob mit nur 1-2 Urlauben pro Jahr oder Vielfahrer - die haben ihr(e) Stammgebiet(e) weil sie meinen, das es nichts besseres für sie gäbe - ohne die anderen aber überhaupt zu kennen. (Das betrifft logischerweise nicht nur Skigebiete, auch Sommerurlaubsdestinationen oder auch Restaurants oder auch Essen in Restaurants. Liegt vermutlich an der generellen Mentalität und Neugierde einer Person.)

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
 
Beiträge: 2374
Registriert: 28.06.2012 - 14:33
Skitage 15/16: 9
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon whiteout » 07.06.2016 - 13:33

So, ich resümiere dann auch mal meine Skisaison 2015/2016:
Zusammengezählt komme ich auf 21 Skitage in dieser Saison, was gegenüber einigen anderen Jahren negativ ist.
Eigentlich startete die Saison Mitte Oktober in Sölden bei guter Schneelage und ich war sehr optimistisch heuer wieder eine Saison mit über 30 Tagen zu fahren. Die Pläne waren ambitioniert, leider hat nicht besonders viel davon geklappt.
Nach einer langen Durststrecke und viel Stress in Schule und Geschäft kam ich erst wieder Mitte November im Pitztal auf die Ski. Durch die miserable Schneelage zog sich der nächste Skitag auch wieder bis Dezember. Die Weihnachtsferien waren meinerseits ein Totalausfall, ich war 3 Wochen krank, der geplante Ischgl-Trip nach Neujahr kam so nicht zustande.
Mitte Januar dann wieder ein verlängertes Wochenende am Flumserberg. Leider aber bei sehr sehr bescheidenem Wetter. Im Laufe des Januars und Februars war ich für einige Tagestrips im Allgäu unterwegs.
Anfang März viel ein geplanter Skitag in Damüls ins Wasser weil der Bus dorthin nicht kam, Im März gab es nochmal ein paar schöne Tage im Allgäu mit dem persönlichen Saisonhighlight am Nebelhorn.
Die Saison war für mich dieses Jahr nach dem Osterurlaub ( 6 Tage) im Zillertal beendet.

Insgesamt eine sehr verhunzte Saison mit wenig gutem Wetter, wenig gutem Schnee und vielen gescheiterten Plänen.

Ausblick 16/17:

Ich schreibe nächstes Jahr im April Abitur, folglich bleibt noch vieles offen. Der Urlaub im Zillertal an Ostern ist jedenfalls schon gebucht. Ab nächster Saison bin ich von meinen Eltern weitestgehend unabhängig und werde wohl öfters mal auch den ein oder anderen Wochenendtrip starten.

Nach dem Abi hab ich eigentlich vor eine kleine Skisafari durch die Anfang Mai noch geöffneten Gebiete in den Alpen zu machen.

Abwarten was kommt.. jetzt kommt erstmal der Sommer :)
Aktuell: Ski Arlberg | 12.03.17
Skitage 16/17: 16

16/17: 3x Pitztal / Pitztal, 2x 2x Fellhorn, 2x Flumserberg,1x Ofterschwang1x Nebelhorn, 4 Tage KWT,1x Bolsterlang

Benutzeravatar
schmidti
Vogelsberg (520m)
 
Beiträge: 604
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Wohnort: Innsbruck
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon schmidti » 07.06.2016 - 22:53

Mach dir in Sachen Abi mal keine Sorgen :D Hab's gerade hinter mir und solange du da die "richtigen" Fächer hast und im Unterricht immer einigermaßen aufpasst, ist das schon die halbe Miete. Und lass dich vom Stress der anderen nicht anstecken, vollkommen überflüssig :wink:
Saison 13/14: 29.12.-03.01.: Schmittenhöhe / 31.12.: Kaprun - Maiskogel
Saison 14/15: 26.12.-01.01.: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang / 06.02.: Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 28.07.: Skihalle Neuss / 26.12.-01.01: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn / 16.01.: Eschenberglifte Niedersfeld / 16.01.: Sternrodt / 05.02.: Skiliftkarussell Winterberg / 19.02.: Olpe-Fahlenscheid / 27.02.: Nauders / 24.03.: Skiliftkarussell Winterberg
Saison 16/17: 04.07. Hintertux / 03.10. Hintertux / 06.10. Stubai / 07.10. Pitztal / 13.10. Stubai / 16.10. Kaunertal / 17.10. Sölden / 21.10. Hintertux / 24.10. Sölden / 04.11. Pitztal / 12.11. Sölden / 14.11. Sölden / 24.11. Ischgl / 02.12. Hochzeiger / 03.12. Königsleiten / 04.12. Skiwelt / 07.12. Hochfügen/Hochzillertal / 08.12. Serfaus-Fiss-Ladis / 09.12. Mayrhofen+Zell / 10.12. Skijuwel / 26.01. Saalbach

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Chimborazo (6310m)
 
Beiträge: 6825
Registriert: 18.10.2010 - 08:43
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 105
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon ski-chrigel » 07.06.2016 - 23:16

starli hat geschrieben:die haben ihr(e) Stammgebiet(e) weil sie meinen, das es nichts besseres für sie gäbe - ohne die anderen aber überhaupt zu kennen.

Daran erkenne ich nichts Falsches. Wenn ihnen das gefällt, sie mit dem Gebiet zufrieden sind und happy aus dem Urlaub heimkehren, dann ist das doch bestens so. Sind sie es nicht, suchen sie automatisch was Neues.

@whitout: Kleiner Trost für Deine offenbar verhunzte Saison: beim geplanten Ischgl-Trip nach Neujahr hast Du wohl nicht allzu viel verpasst. :wink: Und mein Abi (man lese 'Matura') liegt zwar schon gefühlte Jahrhunderte her, aber bot schon damals viel Zeit zum Skifahren :lol: (offenbar haben sich die Zeiten laut schmidti doch nicht so arg geändert).
2016/17:105Tg:28xLaax,20xKlewen,7xH'tux,6xSölden,6x3V,6xMoritz,4xA'mattSedrun,je3xPitztaler,LHArosa,SiMo,je2xIschgl,Kauni,Stubai,SFL,Davos,Gurgl,Titlis,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schmidti
Vogelsberg (520m)
 
Beiträge: 604
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Wohnort: Innsbruck
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon schmidti » 08.06.2016 - 05:07

Kommt natürlich auf verschiedene Dinge an. Zunächst mal wird man normalerweise im 12. Schuljahr 18, darf somit alleine Auto fahren, und kann seine Skitage so viel individueller planen.
Dann ist es natürlich auch nicht ganz unmaßgeblich, wann die Osterferien und dementsprechend die Abiprüfungen sind. Whiteout hat da ein bisschen Pech, denn nächstes Jahr dauern die Osterferien bis zum 21.04., was bedeutet, dass er bis in den Mai hinein Klausuren haben wird. Ich hingegen hatte meine letzte Abiklausur schon am 14.04., bin jedoch trotzdem nicht mehr Skifahren gegangen, weil ich mir für das Geld, das dieser Urlaub gekostet hätte, nächsten Winter dann die TSC kaufe und damit Skifahren kann so oft ich will :D (sofern es so klappt wie es geplant ist ;) )
Saison 13/14: 29.12.-03.01.: Schmittenhöhe / 31.12.: Kaprun - Maiskogel
Saison 14/15: 26.12.-01.01.: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang / 06.02.: Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 28.07.: Skihalle Neuss / 26.12.-01.01: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn / 16.01.: Eschenberglifte Niedersfeld / 16.01.: Sternrodt / 05.02.: Skiliftkarussell Winterberg / 19.02.: Olpe-Fahlenscheid / 27.02.: Nauders / 24.03.: Skiliftkarussell Winterberg
Saison 16/17: 04.07. Hintertux / 03.10. Hintertux / 06.10. Stubai / 07.10. Pitztal / 13.10. Stubai / 16.10. Kaunertal / 17.10. Sölden / 21.10. Hintertux / 24.10. Sölden / 04.11. Pitztal / 12.11. Sölden / 14.11. Sölden / 24.11. Ischgl / 02.12. Hochzeiger / 03.12. Königsleiten / 04.12. Skiwelt / 07.12. Hochfügen/Hochzillertal / 08.12. Serfaus-Fiss-Ladis / 09.12. Mayrhofen+Zell / 10.12. Skijuwel / 26.01. Saalbach

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15711
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon starli » 08.06.2016 - 11:29

ski-chrigel hat geschrieben:
starli hat geschrieben:die haben ihr(e) Stammgebiet(e) weil sie meinen, das es nichts besseres für sie gäbe - ohne die anderen aber überhaupt zu kennen.

Daran erkenne ich nichts Falsches.
Genau genommen sehe ich dabei dabei sogar zwei falsche Verhalten.

1. Kann man nicht davon ausgehen, "das Optimum" gefunden zu haben, wenn man nicht eine genügend große Auswahl kennt.

2. Davon ausgehen, dass "das Optimum" immer "das Optimum" bleiben wird (aka: "ich war schon immer hier, also geh ich auch in Zukunft hier hin"), ist ebenso fehlerhaft und widerspricht dem menschlichen Streben nach Optimierung (bzw. "dem Besseren") - ohne dieses Streben gäbe es die Menschheit nämlich nicht und "wir" wären noch Affen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
 
Beiträge: 3330
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Wohnort: 82229 Seefeld
Skitage 15/16: 50
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon Stäntn » 08.06.2016 - 12:44

starli hat geschrieben:und "wir" wären noch Affen.

...sind wir doch auch noch.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
 
Beiträge: 2374
Registriert: 28.06.2012 - 14:33
Skitage 15/16: 9
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon whiteout » 08.06.2016 - 12:47

Richtig, ich werde erst Anfang Mai mit den schriftlichen Prüfungen fertig sein. Ich mache mir jetzt auch nicht so die Sorgen, dass es zu stressig wird. Aber zum Beispiel um meinen Osterurlaub mach ich mir schon ein wenig Sorgen ;) Aber wie gesagt hab ich vor das anschließend wieder reinzuholen. Im Jahr darauf dann wahrscheinlich so oder so, ich werde erstmal eine Ausbildung machen und dann sind die finanziellen Spielräume auch nichtmehr so eng ;)
Aktuell: Ski Arlberg | 12.03.17
Skitage 16/17: 16

16/17: 3x Pitztal / Pitztal, 2x 2x Fellhorn, 2x Flumserberg,1x Ofterschwang1x Nebelhorn, 4 Tage KWT,1x Bolsterlang

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15711
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon starli » 06.10.2016 - 11:34

Da sich meine Saisonzählweise bekannterweise nach den Saisonkartenzeiträumen richtet, hab ich die alte Saison wieder mit Ende September abgeschlossen...


Saisonzeitraum: 1.10.2015 - 30.9.2016

Anzahl Skitage: 109 (Inkl. 1 Nachtskitag)
(-16 Tage im Vgl. zum Vorjahr; Vorjahre: 125 | 108 | 111 | 107 | 94)

Anzahl Stunden: 559 (Vorjahre: 647 | 556 | 591 | 485 | 458)
Anzahl Skigebiete: 72 (Vorjahre: 81 | 96 | 83 | 87 | 79)
(Für mich) - neue Skigebiete: 20 (Vorjahre: 31 | 41 | 31 | 37 | 35)
Gefahrene Distanz (Ski): > 4.000 km, > 700.000 hm
Anzahl Länder: 9 (Österreich, Italien, Frankreich, Schweiz, Deutschland, Russland, Norwegen, Schweden, Großbritannien)

Skipasskosten gesamt (inkl. Saisonkarten): € 1.948,- (+25,- im Vgl. zum Vorjahr) -> pro Tag € 17,87 (vorherige Saison: 15,38 / zuvor 21,83), am meisten für Skipässe ausgegeben diesmal in Tirol (913,- €; in Italien dagegen nur 379,- €, minus 258,- im Vgl. zum Vorjahr.)


Monatsaufteilung: (Vorjahresverlauf: vorheriges Jahr = erste Stelle)
10/2013: 10 Tage (Vorjahre: 8 | 4 | 4 | 8 | 7 | 9 | 2 | 6 )
11/2013: 9 Tage (Vorjahre: 10 | 4 | 6 | 7 | 5 | 6 | 5 | 5 )
12/2013: 11 Tage (Vorjahre: 12 | 15 | 14 | 9 | 11 | 12 | 13 | 14 )
1/2014: 14 Tage (Vorjahre: 15 | 14 | 15 | 12 | 12 | 16 | 14 | 12 )
2/2014: 10 Tage (Vorjahre: 16 | 14 | 18 | 17 | 13 | 13 | 12 | 17 )
3/2014: 14 Tage (Vorjahre: 19 | 13 | 14 | 20 | 10 | 12 | 13 | 11 )
4/2014: 9 Tage (Vorjahre: 12 | 10 | 9 | 10 | 13 | 9 | 10 | 8 )
5/2014: 13 Tage (Vorjahre: 13 | 10 | 10 | 7 | 7 | 9 | 7 | 10 )
6/2014: 3 Tage (Vorjahre: 9 | 7 | 9 | 5 | 8 | 5 | 5 | 6 )
7/2014: 6 Tage (Vorjahre: 5 | 4 | 8 | 1 | 1 | 2 | 1 | 1 )
8/2014: 4 Tage (Vorjahre: 2 | 9 | 3 | 10 | 4 | 3 | 10 | 5 )
9/2014: 6 Tage (Vorjahre: 4 | 4 | 1 | 1 | 2 | 1 | 2 | 3 )

Positiv / Negativ:
+ wieder ein paar neue Skigebiete und Gegenden (Russland) kennengelernt
+ in Italien die wichtigsten Skigebiete doch noch geschafft, trotz der kurzen Schnee-Zeit
+ paar nette Tage + Gebiete in FR+CH im Mai und Juli
+ ohne die Sommersaisonkarte wäre das heuer vmtl. ein katastrophales Ergebnis geworden ;)
+ durch die 22 Skitage in Hintertux war ich nun (lebenslang) 102 Tage am Tuxer, ein neuer Platz 2 nach dem Stubaier (193 Tage), überholt wurden Lizum (98 Tage) und Kronplatz (86 Tage, letzter Besuch 2006)
- sehr wenig Schnee die meiste Zeit über im Winter
- TSC + Sommersaisonkarte sind schon arg teuer in Kombination
- häufig schlechtes Wetter und pappiger Neuschnee im Frühjahr (Minus-Rekord an Skitagen im Juni), auch die restliche Sommersaison war von vielen Schlechtwettertagen gekennzeichnet
- obwohl ich jedes WE im Sommer Skifahren war, zumeist auf Saisonkarte, war ich von Mai bis September nur 32 Tage vs. 33 im Vorjahr und 34 zuvor.
- wenig Skitage (15) und Skigebiete (17) in Italien, kein einziges "neues", wieder nicht nach Sizilien geschafft (zu wenig Schnee)
- trotz TSC leider kein einziges Mal die Talskiroute in Mayrhofen fahren können
- auch die altmodischen Skigebiete in Deutschland schneemangelsbedingt wieder auslassen müssen
- im Vgl. zu den Vorjahren weniger verschiedene und weniger neue Gebiete (was aber auch ein wenig daran liegt, dass ich mich nun lieber auf die konzentriere, die mir besser gefallen)

Vorgenommen für nächste Saison:
- absolut keine konkreten Planungen, kaum Italien-Fernweh .. liegts an der eher unterdurchschnittlichen Saison? Daran, dass ich im Sommer jede Woche, auch bei schlechterem Wetter, gefahren bin?
+ wieder einige neue Skigebiete entdecken
+ hoffentlich wieder öfters nach Italien, wie üblich einige Gebiete, die ich schon kenne und die ich z.B. aufgrund des Po-Ebenen- oder Meer-Panos schätze, erneut besuchen (bereits mehrmals gesagt: einen Winter lang nur in Italien Skifahren könnte ich mir vorstellen, aber einen Winter NICHT in Italien skifahren, wäre ein verlorenes Jahr, und diese vergangene Saison wärer schneemangelsbedingt fast so gekommen)
+ Die verlängerten WE zu Weihnachten+HL3K hoffentlich wieder Italien Po-Ebene/Appennin mit etwas Frankreich, auch wenn Weihnachten und Neujahr ja diesmal sehr blöd fallen
+ hoffentlich reicht der Schnee mal wieder für ein paar Besuche in diversen Nostalgieskigebieten in DE+AT
+ vielleicht wieder eine 2-3-wöchige Tour mit Trincerone in den Osten
+ evtl. wieder ein paar verlängerte WE nach Italien oder Frankreich fahren
+ in der Hauptsaison möglichst wenig Tages-Skitage auf Saisonkarte fahren
+ während der Hauptsaison mit der Saisonkarte wieder öfters Nachtskifahren gehen
+ wie üblich: Hoffentlich endlich mal wieder Sizilien, vielleicht auch mal endlich Korsika oder die frz. Zentralalpen

Die vergangene Saison im Detail inkl. Links zu den Berichten:

(In dieser Liste sind nur Skitage und Skiberichte verlinkt, keine Sommerberichte!)

Saisonkarte (Tirol Snow Card): (49 Tage, 29 Gebiete)
+ SommerSaisonkarte (Hintertux): (21 Tage, 1 Gebiet)
Alpbach, 1x (1h) : 08.12.2015
Berwang-Bichlbach, 1x (4h) : 06.03.2016
Gerlosstein, 2x (8h) : 12.02.2016 + 05.03.2016
Heiterwang, 1x (1h) : 06.03.2016
Hochfügen, 1x (3h) : 14.02.2016
Ischgl-Samnaun, 1x (7h) : 23.04.2016
Kaltenbach, 1x (2h) : 14.02.2016
Kappl, 1x (2h) : 20.12.2015
Kaunertaler Gl., 3x (17h) : 24.10.2015 + 14.11.2015 + 30.04.2016
Kelchsau, 1x (2h) : 07.02.2016
Kellerjoch, 1x (2h) : 30.01.2016
Kitzbühel, 7x (38h) : 25.10.2015 + 12.12.2015 + 13.2.2016 + 27.2.2016 + 2.4.2016 + 16.4.2016 + 01.05.2016
Kühtai, 1x (5h) : 17.04.2016
Marienberg/Biberwier, 1x (3h) : 26.02.2016
Ober-Hochgurgl, 4x (15h) : 07.11.2015 + 8.11.2015 + 15.11.2015 + 22.11.2015
Pertisau/Achensee, 1x (3h) : 30.01.2016
See, 2x (6h) : 20.12.2015 + 28.02.2016
Seefeld-Rosshütte, 1x (0h) : 28.11.2015
Serfaus-Fiss-Ladis, 2x (15h) : 13.12.2015 + 10.04.2016
Skiwelt Wilder Kaiser, 3x (16h) : 05.12.2015 + 31.1.2016 + 13.02.2016
Sölden, 5x (23h) : 03.10.2015 + 11.10.2015 + 7.11.2015 + 27.11.2015 + 09.04.2016
Spieljoch, 1x (2h) : 14.02.2016
St. Johann/Tirol, 1x (4h) : 07.02.2016
Stubaier Gletscher, 9x (43h) : 04.10.2015 + 10.10.2015 + 18.10.2015 + 26.10.2015 + 31.10.2015 + 1.11.2015 + 21.11.2015 + 14.5.2016 + 15.05.2016
Tuxer Gletscher, 22x (113h) : 17.10.2015 + 16.5.2015-30.09.2016
Venet, 1x (2h) : 28.02.2016
Wildschönau, 1x (5h) : 08.12.2015
Zillertal 3000, 2x (7h) : 06.12.2015 + 05.03.2016
Zillertal Arena, 4x (21h) : 19.12.2015 + 6.2.2016 + 03.04.2016

Italien: (15 Tage, 17 Gebiete)
Aprica, 1x (3h) : 20.02.2016
Bielmonte, 1x (3h) : 12.03.2016
Bolognola, 1x (5h) : 27.03.2016
Crissolo, 1x (6h) : 21.03.2016
Doganaccia, 1x (2h) : 26.03.2016
Febbio, 1x (6h) : 25.03.2016
Frabosa&Mondolé, 1x (6h) : 15.03.2016
Macugnaga, 1x (5h) : 02.07.2016
Marmolada/Fedaia, 2x (11h) : 24.04.2016 + 28.05.2016
Oropa, 1x (3h) : 12.03.2016
Pian Mune, 1x (4h) : 18.03.2016
Pora-Presolana, 1x (7h) : 21.02.2016
Pragelato, 1x (3h) : 19.03.2016
Rucas, 1x (2h) : 19.03.2016
San Giacomo Roburent, 1x (5h) : 28.03.2016
Teglio, 1x (3h) : 20.02.2016
Via Lattea, 1x (8h) : 20.03.2016

Deutschland: (1 Tage, 1 Gebiet)
Bocksberg, 1x (2h) : 24.01.2016

Schweiz: (3 Tage, 3 Gebiete)
Crans Montana, 1x (6h) : 03.07.2016
Disentis, 1x (6h) : 08.05.2016
Les Diablerets/Glacier 3000, 1x (7h) : 05.05.2016

Frankreich: (8 Tage, 9 Gebiete)
3 Vallées/Val Thorens, 1x (8h) : 07.05.2016
Chabanon, 1x (1h) : 14.03.2016
Espace Diamant, 1x (4h) : 27.12.2015
Grand Massif, 1x (4h) : 24.12.2015
La Plagne, 1x (7h) : 26.12.2015
Les Sybelles, 1x (6h) : 25.12.2015
Réallon, 1x (2h) : 14.03.2016
Serre Eyraud, 1x (5h) : 13.03.2016
Tignes, 1x (7h) : 06.05.2016

Norwegen: (1 Tag, 1 Gebiet)
Grefsenkollen, 1x (2h) : 23.01.2016

Schweden: (1 Tag, 1 Gebiet)
Aare, 1x (4h) : 22.01.2016

Großbritannien: (1 Tag, 1 Gebiet)
Midlothian, 1x (2h) : 18.08.2016

Russland: (9 Tage, 10 Gebiete)
Arkhyz, 1x (3h) : 11.01.2016
Cheget, 1x (3h) : 05.01.2016
Dombaj, 1x (7h) : 12.01.2016
Elbrus, 1x (5h) : 13.01.2016
Gornaja Karusel, 1x (5h) : 09.01.2016
Kirovsk, 1x (2h) : 19.01.2016
Kukisvumchorr, 1x (1h) : 19.01.2016
Rosa Khutor, 1x (6h) : 10.01.2016
Stepanovo, 1x (2h, Nachtski) : 16.01.2016
Tsey, 1x (3h) : 06.01.2016

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Eiger (3970m)
 
Beiträge: 4154
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Wohnort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Skitage 15/16: 50
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon christopher91 » 06.10.2016 - 14:57

Wieso warst du früher sooft am Kronplatz und nun seit 2006 nicht mehr ?
Zuletzt geändert von christopher91 am 06.10.2016 - 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 16/17 Bisherige Skitage: 3x Stubaier Gletscher,2x Sölden, 2x Pitztal, 1x Kaunertal

Pauli
Vogelsberg (520m)
 
Beiträge: 945
Registriert: 28.05.2015 - 09:51
Skitage 15/16: 18
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon Pauli » 06.10.2016 - 15:56

(Für mich) - neue Skigebiete: 20 (Vorjahre: 31 | 41 | 31 | 37 | 35)
(Starli)


Auweh, klarer Trend nach unten, dieses Jahr schon so wenige neue Gebiete, wie schon lange nicht mehr. Ich glaube dir gehen langsam die neuen Gebiete aus, da du gefühlt schon alle kennst. Auch finde ich krass, wie du alles genaustens dokumentierst und auf die Zahl genau weißt, wie oft du in den jeweiligen Gebieten schon warst. Ich wüsste ab fünf Skitagen pro Gebiet schon nicht mehr, wie viele es waren.
Und hier auch noch einmal ein großes Dankeschön an die vielen ausführlichen hochqualitativen Berichte, die ich mir immer gerne angeschaut habe.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf Ofterschwang, 4X Kronplatz

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
 
Beiträge: 3107
Registriert: 23.10.2004 - 19:54
Wohnort: Innsbruck
Skitage 15/16: 0
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon starli2 » 06.10.2016 - 19:44

christopher91 hat geschrieben:Wieso warst du früher sooft am Kronllatz und nun seit 2006 nicht mehr ?
Noch'n Korn für mein Latz *hicks* :)

Familienurlaube im Ahrntal, mehrere Jahre zu Ostern, 1987-2002, in den letzten Jahren dann nicht immer mehr eine ganze Woche. Dann 24.4.2003 + 7.12.2003, 14.4.2006+24.12.2006 .. dann war's Ende. Ab 2005 hab ich meine weiten Skireisen begonnen, es gab interessantere Gebiete, ich war oft genug am Kronplatz und die Skipasspreise in den Dolomiten stiegen so langsam ins Unermessliche ;)

Pauli hat geschrieben:Auweh, klarer Trend nach unten, dieses Jahr schon so wenige neue Gebiete, wie schon lange nicht mehr. Ich glaube dir gehen langsam die neuen Gebiete aus, da du gefühlt schon alle kennst.
Ne, es gibt nur noch wenige "nahe", die ich noch nicht kenne, welche mich interessieren würden. Und es gibt immer mehr, die mir einfach zu gut gefallen, und deshalb öfters besuchen will. Insb. in Italien gibts da halt eine ganze Menge. Zudem musste ich letztes Jahr die teure TSC, so selten wie ich die hab, etwas besser ausfahren. Was schneemangelsbedingt auch absolut gut war, dass ich die letztes Jahr hatte.

Auch finde ich krass, wie du alles genaustens dokumentierst und auf die Zahl genau weißt, wie oft du in den jeweiligen Gebieten schon warst. Ich wüsste ab fünf Skitagen pro Gebiet schon nicht mehr, wie viele es waren.
Naja, das weiß ich auch nur dank meiner Datenbank. Ich bin immer bei diesen Saisonrückblicken überrascht, wo ich in den letzten 12 Monaten überall war, ein paar hab ich da immer schon vergessen. Ich würd's auch nicht schaffen, alle ca. 540 Skigebiete aufzuzählen, in denen ich war. Noch nicht mal die ca. 175 in Italien, wenn mir da was einfällt, muss ich auch immer wieder mal in meinen POIs oder der Datenbank schauen, wie dieses oder jenes Skigebiet heißt :) Allerdings kann ich natürlich jeden Gebietsnamen in den Alpen und in Italien, wo ich war, dann geographisch zuordnen. Das würd ich in den besuchten Skigebieten in den Pyrenäen schon nicht mehr 100%-ig schaffen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Rigi-Kulm (1797m)
 
Beiträge: 2076
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Wohnort: In Bayerns Mitte
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon David93 » 06.10.2016 - 20:46

Das sowas nur mit konsequenten Aufzeichnungen geht ist klar.
Im Nachhinein ist sowas immer interessant anzuschauen, aber sich die Arbeit machen und das alles zu dokumentieren und zu erfassen ist schon nicht ohne. Mittlerweile schreib ich mir zumindest jeden Skitag mit Datum und Gebiet auf, aber bei weitem nicht so detailiert wie du, mit Stunden, Distanz, Kosten, Erstbesuch,...
Aufs ganze Leben könnte ich die Statistik eh nicht ausweiten, die Skiurlaube mit meinen Eltern damals sind heute nicht mehr eindeutig nachvollziehbar da mir die Erinnerung fehlt und mein Vater oft nicht mehr weiß ob ich da dabei war oder nicht. :roll: Von daher gibts Gebiete wo ich selbst nichtmal weiß ob ich da schonmal war, geschweige denn wie oft, usw. :mrgreen:
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt / --Saison beendet--

Benutzeravatar
ski-chrigel
Chimborazo (6310m)
 
Beiträge: 6825
Registriert: 18.10.2010 - 08:43
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 105
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon ski-chrigel » 06.10.2016 - 21:43

Und mich lachen Kollegen aus, weil ich meine Skitage inkl. einiger Details seit 20 Jahren in einer Excel-Tabelle erfasse...
2016/17:105Tg:28xLaax,20xKlewen,7xH'tux,6xSölden,6x3V,6xMoritz,4xA'mattSedrun,je3xPitztaler,LHArosa,SiMo,je2xIschgl,Kauni,Stubai,SFL,Davos,Gurgl,Titlis,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15711
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon starli » 07.10.2016 - 11:30

^ Vor 20 Jahren hatte ich das noch auf Papier aufgeschrieben :)

David93 hat geschrieben:Im Nachhinein ist sowas immer interessant anzuschauen, aber sich die Arbeit machen und das alles zu dokumentieren und zu erfassen ist schon nicht ohne. Mittlerweile schreib ich mir zumindest jeden Skitag mit Datum und Gebiet auf, aber bei weitem nicht so detailiert wie du, mit Stunden, Distanz, Kosten, Erstbesuch,...
Naja, früher hatte ich mehr aufgeschrieben, da hatte ich auch noch Benzinkosten und Übernachtungskosten drin, lass ich schon ein paar Jahre komplett weg, ist mir zu viel Arbeit. Ausstattungskosten hab ich noch, Essenskosten manchmal - nicht durchgängig, aber ich geh ja eh nur sehr selten mal essen. Erstbesuch ergibt sich konsequenterweise, wenn man alle Daten eingibt :) Wanderberichte schreib ich auch nicht mehr rein. Distanzen o.ä. schreib ich auch nur bei bestimmten hohen Werten rein, die Werte sind von der GPS-Tracking-App und inkludieren auch Talfahrten mit Gondelbahnen. Überhaupt trag ich die Werte von der Tracking-App mittlerweile oft nur noch mit monatelanger Verspätung in die Datenbank ein.

Aufs ganze Leben könnte ich die Statistik eh nicht ausweiten, die Skiurlaube mit meinen Eltern damals sind heute nicht mehr eindeutig nachvollziehbar da mir die Erinnerung fehlt
Ging dank Fotos und Fotoalben und alter Skipässe recht problemlos, als ich das mal nachgetragen hatte - bis auf einen kleinen Anteil und einen komplett unbekannten Skitag, was bei 1000-2000 Skitagen aber nicht mehr ins Gewicht fällt ;) Natürlich fehlt da dann die Uhrzeit und teilweise auch die Kosten bzw. hatte ich die damals ja dann nicht übernommen, aber tw. trotzdem in der Datenbank drin. So hab ich z.B. am Kronplatz bei den 86 Tagen nur eine Skizeit von 200 Stunden oder so, was natürlich falsch ist.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
 
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2008 - 15:44
Wohnort: Hannover/Marburg
Skitage 15/16: 30
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon markman » 13.10.2016 - 09:49

@starli
da ich ein Zahlenmensch bin, gefallen mir Deine Statistiken. Wäre es gewagt zu behaupten, dass Du ggf. der Mensch bist, bezogen auf Dein Lebensalter, der am meisten Skigebiete aufgesuchst hast?

Gruß,
Markman
bislang: 8x Lech/Zürs, 7x Ischgl, 4x Hintertux, 1x Kitzbühel, 1x Mayrhofen, 2x Skijuwel, 1x Skioptimal

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
 
Beiträge: 15711
Registriert: 16.04.2002 - 18:39
Wohnort: Innsbruck/Austria
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 71
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon starli » 13.10.2016 - 11:48

Ich hab keine Ahnung, wieviel Skigebiete z.B. Oliver oder andere professionellen Skigebietstester bereist haben, und vom Alter her weiß ich natürlich nicht, wieviel Jimmy Petterson damals hatte (mittlerweile hat er definitiv einiges mehr), aber - wie schon glaub letztes Jahr angesprochen - für einen "Club der 500+" wird es vmtl. nicht sonderlich viele Mitglieder geben.

Außerdem hab ich ja erst vor gut 10 Jahren so richtig mit dem "Sammeln" angefangen, wobei es mir ja nie darum ging, möglichst viele neue Skigebiete zu besuchen. Hab ja noch nicht mal alle in Tirol besucht, insb. nicht, wenn man jedes Kleinskiliftgebiet - korrekterweise - auch als eigenes Skigebiet definiert ;)

Dede
Großer Müggelberg (115m)
 
Beiträge: 189
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 15/16: 24
Skitage 16/17: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon Dede » 13.10.2016 - 13:35

Wahnsinn wieviel mühe du dir machst alles zu dokumentieren :respekt:

Ich habe im letzten Jahr nur im Kopf meine Kosten für Skipässe grob überschlagen und hab irgendwann lieber wieder aufgehört :-)
Jedes Jahr bin ich am überlegen ob sich eine TSC lohnen würde, aber da die Anfahrt sehr weit ist und 1-2 für mich Pflichtskigebiete nicht in der TSC inkludiert sind.

Auch an dieser Stelle nochmal vielen Dank für deine Dokumentationen. Speziell die diesjährige Hintertux Doku habe ich immer mit Interesse verfolgt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NIC
Fichtelberg (1214,6m)
 
Beiträge: 1345
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Wohnort: Wien
Skitage 15/16: 41
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Große Alpinforum-Saisonbilanz 2015/2016

Beitragvon NIC » 19.12.2016 - 01:04

Saisonbilanz 2015/16

So, ich schreibe nun auch mal meine Saisonbilanz, obwohl die neue Skisaison schon angefangen hat.

Begonnen hat die Skisaison mit 2 sehr schönen Gletscherskitagen im Herbst am Mölltaler Gletscher und Kitzsteinhorn. Die Pistenverhältnisse und das Wetter waren überzeugend, der Andrang hielt sich überraschenderweise auch in Grenzen.

Im Dezember folgten wie schon üblich einige sehr schneearme, dafür meistens strahlend sonnige Skitage im Gültigkeitsbereich der Ostalpencard. Der Aufenthalt im Salzkammergut zwischen Weihnachten und den drei Königen war leider nicht zufriedenstellend. Wie so oft fehlte in dieser Zeit der Schnee, so konnte ich etliche Wunschziele nicht besuchen und musste mit vollen Kunstschneepisten vorlieb nehmen. Nur der Skitag in Eben war sehr in Ordnung, hier überzeugten mich leere und perfekt präparierte Pisten.

Mitte Jänner kam dann endlich der Schnee, endlich Naturschnee auf den Pisten. Es folgten 2 sehr gelungene Skitage mit der Ostalpencard, bevor es eine Woche nach Seefeld ging. Leider war das Wetter wieder nicht optimal, entweder es war unglaublich warm oder es war trüb und nass bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Trotzdem ergaben sich einige schöne Skitage in dieser Urlaubswoche, wobei ich besonders die Besuche des Kühtais und des Gschwandtkopfs hervorheben möchte.

Danach folgte von Mitte Februar bis Ostern eine Zeit mit vielen Tagesausflügen, die mehrere Highlights beinhalteten. Wie so oft hat sich herausgestellt, dass es in dieser Zeit im Februar und März einfach am besten zum skifahren geht. Am Hochkar, Stuhleck, Hirschenkogel und der Gemeindealpe verbrachten wir perfekte Skitage, vor allem die 2 Skitage am Hochkar waren die besten der Saison. Das Nachtskifahren am Feistritzsattel war eine sehr positive Überraschung, auf die ich eher zufällig gestoßen bin. Einzig der Skitag in Mönichkirchen war der schlechteste der Saison und ein absoluter Reinfall.

Zum Glück war Ostern 2016 zu einem relativ frühem Termin, so gingen sich noch einige schöne Skitage in Hintersee und in Sankt Johann aus. Besonders gefreut hat mich der Skitag am Ostermontag am Präbichl, da ich hier auch viele andere AF-User kennenlernen durfte.

Danach folgte noch die Verabschiedung des Waldalmlifts in Rauris mit gRexi. Ein eigentlich trauriger Skitag, trotzdem waren wir froh, dass wir dem Lift die letzte Ehre erwiesen hatten. Der krönende Abschluss waren dann 3 Gletscherskitage am Kitzsteinhorn im Mai bei absolutem Kaiserwetter.


41 Skitage
Datum / Skigebiet / Bewertung (1-10) / Bericht
30.10.2015 / Mölltaler Gletscher / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54296
31.10.2015 / Kitzsteinhorn / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54298
02.12.2015 / Stuhleck / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54531
04.12.2015 / Hochkar / 10 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54574
08.12.2015 / Stuhleck / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54692
18.12.2015 / Stuhleck / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54646
19.12.2015 / Veitsch (Brunnalm) / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54741
29.12.2015 / Tauplitz / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54797
31.12.2015 / Dachstein West / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54814
04.01.2016 / Dachstein West / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54835
05.01.2016 / Dachstein West / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54835
07.01.2016 / Sankt Johann - Wagrain / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54862
08.01.2016 / Eben / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54847
16.01.2016 / Simas - Lift / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54907
18.01.2016 / Hirschenkogel / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=54918
31.01.2016 / Rosshütte (Seefeld) / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55074
01.02.2016 / Gschwandtkopf / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55076
02.02.2016 / Kühtai / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55169
03.02.2016 / Geigenbühel / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55171
04.02.2016 / Rosshütte (Seefeld) / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55077
05.02.2016 / Rosshütte (Seefeld) / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55077
06.02.2016 / Rosshütte (Seefeld) / 6 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55077
09.02.2016 / Gemeindealpe / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55213
18.02.2016 / Mönichkirchen - Mariensee / 5 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55238
19.02.2016 / Feistritzsattel / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55241
22.02.2016 / Annaberg / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55286
28.02.2016 / Lammeralm / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55294
05.03.2016 / Hirschenkogel / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55343
11.03.2016 / Hirschenkogel / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55359
14.03.2016 / Stuhleck / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55385
17.03.2016 / Hochkar / 10 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55422
18.03.2016 / Hochkar / 10 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55429
20.03.2016 / Gaißau - Hintersee / 10 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55453
22.03.2016 / Sankt Johann in Tirol / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55644
24.03.2016 / Gaißau - Hintersee / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55480
27.03.2016 / Gaißau - Hintersee / 7 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55481
28.03.2016 / Präbichl / 10 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55475
02.04.2016 / Rauris / 8 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55650
07.05.2016 / Kitzsteinhorn / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=56168
08.05.2016 / Kitzsteinhorn / 9 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=56168
09.05.2016 / Kitzsteinhorn / 10 / http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=56168

Vergleich zu den letzten Saisonen
- Saison 2015/16: 41 Skitage / 24 Skigebiete
- Saison 2014/15: 31 Skitage / 16 Skigebiete
- Saison 2013/14: 23 Skitage / 19 Skigebiete
- Saison 2012/13: 22 Skitage / 13 Skigebiete
- Saison 2011/12: 24 Skitage / 7 Skigebiete
- Saison 2010/11: 23 Skitage / 8 Skigebiete
- Saison 2009/10: 16 Skitage / 5 Skigebiete
- Saison 2008/09: 23 Skitage / 9 Skigebiete
- Saison 2007/08: 22 Skitage / 8 Skigebiete

Fazit
Positiv
- So viele Skitage wie noch nie
- So viele verschiedene Skigebiete besucht wie noch nie
- Neue Skigebiete kennen gelernt
- Meistens gutes Wetter gehabt
- AF-User kennen gelernt
- Verletzungsfrei geblieben
- Gletscherskitage im Oktober und Mai
- Viele sehr gute Skitage gehabt (Hochkar, Ostern, Stuhleck, Präbichl, Rauris,...)
- Sehr wenig schlechte Skitage gehabt
- Früher Saisonstart und spätes Saisonende
- Geld durch Saisonkarte gespart
Negativ
- Wenig Schnee bis Mitte Jänner, deswegen etliche Ziele zu Weihnachten verpasst
- Wenig Skitage im Jänner
- Nicht selten schlechte Schneeverhältnisse gehabt

Gesamtfazit
Eine überragende Skisaison

Planung für 2016/17
- Zumindest annähernd an die Skisaison 2015/16 rankommen was Skitage und besuchte Skigebiete betrifft
- Spass und Freude beim Skifahren haben
Saison 2016/17: 8 Skitage - Simas-Lift/08.12; Stuhleck/16.12; Dachstein West/29.12; Faistenau/31.12; Feuerkogel/01.01; Loser/03.01; Zwölferhorn/06.01; Hintersee/07.01

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste